VITA

Isabel Weller studiert seit 2016 Gesang an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Regina Kabis-Elsner und befindet sich derzeit im 3. Semester Master Oper.

Beim 1. Baden-Württembergischen Opernschultreffen 2019 verkörperte sie die Hauptrolle im Musiktheater „Schau Mich An“, einer Uraufführung der Hochschule für Musik Freiburg, mit Aufführungen im Wilhelma Theater in Stuttgart und im Stadttheater Freiburg. 2020 war sie in der Hochschulproduktion "Amelia goes to the Ball" von G.C. Menotti in der Hauptrolle der Amelia zu hören.

Im Rahmen ihres Studiums sang Isabel Weller im Kurhaus Baden-Baden mit dem dortigen Philharmonischen Orchester in einem Konzert der Opernakademie Baden-Baden e.V. 

Regelmäßig ist sie in Konzerten und Oratorien als Solistin zu hören; u. a. interpretierte sie die Sopranpartie in Felix Mendelssohn Bartholdys „Paulus“, Gioachino Rossinis „Petite messe solennelle“, Georg Friedrich Händels „Messiah“ und im „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach. Beim Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd war sie Teilnehmerin am „Forum Junge Talente“. 

2018 gewann Isabel Weller den 24. Internationalen Louis-Spohr-Wettbewerb in Kassel. Sie erreichte 2020 beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin die 1. Finalrunde und war Halbfinalistin des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs Berlin.

Sie war Stipendiatin der Fritz-Wunderlich-Stiftung, der Helene Rosenberg-Stiftung sowie des Deutschlandstipendiums.

Zur Vertiefung ihres Studiums erhielt sie im Bereich Lied wertvolle Impulse durch den Unterricht bei Prof. Matthias Alteheld und Prof. Pauliina Tukiainen.

Ergänzend absolvierte sie zahlreiche Meisterkurse bei Natale de Carolis, Christiane Iven, Ulrike Sonntag, Klesie Kelly-Moog, Snezana Stamenkovic, Ton Koopman, Kai Wessel, Noelle Turner und Reinhard Goebel.

Die Sopranistin Isabel Weller, geboren 1994 in Schwäbisch Gmünd, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung  in Gesang an der dortigen städtischen Musikschule. Nach dem Abitur an einem Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium 2013 absolvierte sie ein FSJ und nahm zeitgleich Gesangsunterricht bei Anna Escala und zusätzlich Klavierunterricht.

 Impressum    |   Datenschutz     

  © 2020-2022 Isabel Weller